Das „Zwei“ feiert gegen Atheltic 57 einen Kantersieg

Das Spiel startete ausgeglichen. Der TVR Handball musste weniger für seine Tore kämpfen, konnte sich aber nicht absetzen. Athletic 57 liess sich im Angriff viel Zeit. Kaum im Angriff, suchte der TVR Handball (zu) schnell den Abschluss. Einige Ballverluste und technische Fehler waren ebenfalls die Konsequenz aus dem überhasteten Spiel. Die Verteidigung stand aber weiterhin sehr stabil, dadurch fielen bis zur Pause nur wenige Tore. Der TVR Handball führte aber mit 10:6.

In der zweiten Halbzeit drehten die Routiniers von Räterschen auf. Die Konter wurden konsequent gespielt und erfolgreich abgeschlossen. Athletic 57 war auf der ganzen Linie überfordert. Die Deckung war weiterhin sehr stabil und Tyli im Tor brachte die Angreifer der Gäste zur Verzweiflung. Der TVR Handball zog nun endgültig davon und wollte noch etwas fürs Torverhältnis tun. Das Niveau konnte erfreulicherweise bis zum Schluss gehalten werden. Am Schluss feierte der TVR Handball einen 27:9-Kantersieg. Vor allem die Leistung in der zweiten Halbzeit (17:3) war hervorragend und macht Lust auf mehr. Wir freuen uns auf die Spiele im 2012!

Philipp Stäheli