Donnerstag 13.11.2011

Mittwoch 13.10.11

07:00 Uhr !!!!

Christian weckt uns. Er kennt keine Gnade. Unsere Knochen schmerzen, das Aufstehen wird von Tag zu Tag mühsamer.

Ein paar Brote und etwas Müsli zum Zmorgen, kurz die Küche in Ordnung bringen und schon sind wir auf dem Weg zur Sporthalle. Nach dem Einlaufen sind unsere Knochen auf Betriebstemparatur und das Training kann beginnen. Kleingruppentaktik stand auf dem Programm. Das Kreuzen haben wir intensiv trainiert.

Nach dem Nachmittagstraining mussten wir etwas pressieren, da unser Zug Richtung St. Gallen schon bald abfuhr. Der Säntispark mit seinem Wellenbad, Sprudelbäder und Rutschbahnen war unser Ziel. Etwa eine Stunde lang haben wir versucht Hannes Eggenberger und Valentin Bay unter Wasser zu bringen. Wie Mücken die an einem Felsen rütteln sind wir uns vorgekommen. Ab und zu wurden unsere Bemühungen mit Erfolg gekrönt.

Total Müde kamen wir um 23:30 Uhr in der Unterkunft an wo uns eine Verpflegung erwartete. Bald schon versuchten wir zu schlafen, was uns nach dem anstrengenden Tag auch sofort gelang. Wir bemerkten nicht einmal, dass uns die U17 Junioren und unser eigener Trainer (!!!!!) mit Schnäuzen und Sprüchen bemalten.

U11 und U13 Junioren TV Räterschen Handball